shim    
shim DR. CHRISTOPH DONHAUSER shim    
shim FACHARZT FÜR INNERE MEDIZIN shim    
shim GASTROENTEROLOGIE & HEPATOLOGIE shim ÄRZTENETZWERKNetztwerk  
    shim    
shim shim shim shim shim
shim
pfeilLEISTUNGEN pfeilZUR PERSON pfeilANFAHRT pfeilORDINATION
shim    
 


Ultraschall oder Sonographie


Eine Ultraschall-Untersuchung ist ein bildgebendes Verfahren zur Darstellung verschiedener Körperregionen mit Hilfe von Ultraschallwellen. Diese werden von einem Schallkopf in den Körper gesendet, und an den Organen je nach Gewebestruktur reflektiert, abgeschwächt, verstärkt oder abgelenkt und gelangen so teilweise wieder zum Schallkopf zurück. Dieser besteht nicht nur aus einer Sendeeinheit sondern auch aus einem Empfänger der die Wellen analysiert und zu einem Computer weiterleitet der nun 2- oder auch 3-dimensionale Bilder erzeugt, die eine räumliche Vorstellung von Größe, Form und Struktur der untersuchten Organe, Weichteilgewebe und Gefäße vermitteln.

Die Bilder sind im Unterschied zu den meisten anderen bildgebenden Untersuchungsmethoden „real-time“ Bilder. Die Ultraschallwellen haben eine Frequenz von 2,5 - 20MHz (sie schwingen 2.500 - 20.000/Sekunde!) und sind für den Menschen weder hörbar noch schädlich.

Doppleruntersuchung - CW und PW Doppler
Der Dopplereffekt (Frequenzveränderung je nach Abstand und Geschwindigkeit eines bewegten Objektes) kann im menschlichen Körper zur Beurteilung von Geschwindigkeit und Richtung des Blutflusses zur Anwendung kommen.

Farb-Doppler
Diese Methode ist eine Kombination aus B-Bild, Doppler-Verfahren und Farbkodierung. Durch die Farbkodierung wird die Richtung des Blutstroms in Bezug auf den Schallkopf durch unterschiedliche Farben sichtbar gemacht. In der Regel wird der Fluss auf den Schallkopf zu rot und der Fluss vom Schallkopf weg blau kodiert.

Power Mode
Dies ist ein nicht richtungsabhängiger Doppler, der die Durchblutung von Gewebe durch kleinste Gefäßen darstellen kann.

Echosignalverstärkte Sonographie
(Kontrastmittel-Ultraschall)
Bei dieser Untersuchungstechnik wird dem Patienten ein sogenanntes Ultraschallkontrastmittel iniziert. Die ist kein Kontrastmittel im herkömmlichen Sinn, sondern eine Flüssigkeit die kleinste Bläschen enthält. Diese Luftbläschen werden durch die Schallwellen in Schwingung versetzt und erzeugen so ein Ultraschallbild. Diese Untersuchungstechnik kommt vor allem bei der Beurteilung (z.B. Blutschwämme, Leberadenome, Leberkrebs, Abszesse..) oder bei der Suche nach umschriebenen Veränderungen (z.B. Metastasen) in der Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse und Milz zur Anwendung. Das Kontrastmittel kann auch bei einer bekannten Allergie gegen Röntgenkontrastmittel und bei einer Niereninsuffizienz gegeben werden. Allergische Reaktionen dürften sehr selten sein (1:100.000). Als Gegenanzeige für die Verabreichung gelten derzeit akute Durchblutungsstörungen des Herzens (bis 7 Tage nach dem Ereignis) und mechanische Herzklappen.

pfeilKomplikationen und Risken
NICHTSDie Sonographie ist für den Menschen gefahrlos
NICHTSund kann beliebig oft wiederholt werden.

shim ECHOCARDIOGRAPHIE
OBERBAUCHSONOGRAPHIE
SCHILDDRÜSENSONOGRAPHIE
CAROTISDUPLEXSONOGRAPHIE
GEFÄSSUNTERSUCHUNGEN
LANGZEIT - EKG
RUHE - EKG
 
  shim    
  shim VIDEOS*
Valvula 208 KB
17 Schwangerschaftswoche 608 KB

*zum Abspielen der Videos
ist ein flashplayer erforderlich

 

 
shim NOTARZTDEKRET - ÖAK-ZERTIFIKAT FÜR ANGIOLOGISCHE DIAGNOSTIK – ECHOCARDIOGRAPHIEDIPLOM – shimFORTBILDUNGSDIPLOM  
shim shim shim shim shim
shim 1010 WIEN, WERDERTORGASSE 15/16

WWW.ORDINATION-DONHAUSER.AT
shim TEL: + 43.699.11.69.37.97
FAX: + 43.1.2533.0.3390.16
MAIL: OFFICE@ORDINATION-DONHAUSER.AT
 
    shim